Künstlerische Bildung: Plastisches Arbeiten und Medienarbeit

Künstlerische Sparten: Bildende Kunst
Beteiligte Partner: Musik- und Kunstschule Remscheid; Daniel-Schürmann-Schule (offene GTS)
Teilnehmer: 2 Gruppen mit je 24 SchülerInnen
Mitarbeiter: 2 MitarbeiterInnen der Musik- und Kunstschule Remscheid und 2 LehrerInnen
Zeitraum: Dezember-Juni 2006
Intervall der Treffen: alle 4 Wochen vormittags
Finanzierung: Förderung mit Landesmitteln
Ort: Remscheid (Nordrhein-Westfalen)
Thema: Integration, Selbstverantwortung

Zustandekommen der Kooperation:
durch die Zusammenarbeit zwischen Kunstschulen und Schulen

Kurzbeschreibung:
Im Mittelpunkt des Projektes stand die eigenständige Anfertigung einer Figur aus Ton, die die SchülerInnen glasieren, in unterschiedlichen Verfahren brennen, fotografieren und sie als Projektdokumentation oder im Internet präsentieren konnten. So hat jedes Kind ein eigenes individuelles Profil eigenverantwortlich entwickelt.

Durch den Umgang mit Materialen lernten die SchülerInnen die vier Elemente lernen, sehen, fühlen und bilden kennen und wurden, auch nachhaltig, an die Kunst herangeführt.

Ergebnisse und Konsequenzen der Kooperation:
Dokumentation, Vorstellung der Projekte

Dokumentation:
eine Dokumentation wird von der Schule vorgenommen

Kontakt Kooperationspartner

Außerschulischer Partner: Musik- und Kunstschule Remscheid
Kontaktperson: Charles Wesseler (hauptamtlich), Judith Mennenöh
Adresse: Elberfelderstraße 20;42853 Remscheid
Fon: 02191/330 51 oder 02191/711 70
E-Mail: charles.wesseler@t-online.de
E-Mail: judithMmennenoeh@web.de

Schule: Daniel-Schürmann-Schule
Kontaktperson: Frau Majehwsi
Adresse: Palmstraße 6, 42853 Remscheid
Fon: 02191/316 63