Musik zum Leben - Instrumentalspiel mit behinderten Menschen

Künstlerische Sparten: Musik
Beteiligte Partner: Musikschule der vhs Reutlingen; Peter-Rosegger-Schule (PRS) -Sonderschule für Geistigbehinderte (voll gebundene GTS)
Teilnehmer: 13 SchülerInnen im Alter von 7-17 Jahren
Mitarbeiter: 6 Lehrkräfte der Musikschule, 1 Lehrkraft der PRS als Begleitperson und als direkte Ansprechpartnerin für sonderpädagogische Fragen
Zeitraum: seit dem 01.10.2005 laufend
Intervall der Treffen: 1 mal wöchentlich vormittags von 10.30-12.00 Uhr
Finanzierung: Elternbeiträge; Förderverein der PRS, Musikschul-Etat; Anschubförderung durch Landesstiftung Baden-Württemberg
Ort: Reutlingen (Baden-Württemberg)
Musik zum Leben

Musik zum Leben 1

Musik zum Leben 2

Musik zum Leben 3




Zustandekommen der Kooperation:
Der Impuls für das Projekt entstammt einem Forschungsprojekt der Fakultät für Sonderpädagogik der PH Ludwigsburg sowie einer Fortbildungsreihe, die vom Landesverband der Musikschulen und der Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg e.V. veranstaltet wurde; die Musikschule reichte im Anschluss ihr Konzept bei der Schule ein

Kurzbeschreibung:
Musizieren, unabhängig von geistigen, körperlichen oder seelischen Einschränkungen - das bietet das Projekt der Musikschule in Reutlingen an. Vom gemeinsamen Singen, rhythmischen Spielen, Bodypercussion über Instrumentalunterricht in 2er-Gruppe und Gruppenimprovisation bis hin zum gemeinsamen Ensemblemusizieren mit den Lehrkräften werden die TeilnehmerInnen an das Musikmachen herangeführt. Das Ensemble startete mit einer Anfängergruppe an den Instrumenten Blockflöte, Gitarre, Keyboard, Saxophon, Trompete und Violine und haf bereits ein gemeinsames mehrstimmiges Stück bei der Weihnachtsfeier der Peter-Rosegger-Schule vor SchülerInnen und Eltern aufgeführt.

Dabei wurde der Zugewinn der TeilnehmerInnen an Selbstständigkeit und Selbstbewusstsein deutlich spürbar. Die Kinder und Jugendlichen erlebten die ungeteilte Aufmerksamkeit während ihres Auftritts, die leuchtenden Augen und die veränderte Körperhaltung beim Applaus sprachen für sich! Im zweiten Schulhalbjahr werden nun zunehmend gemeinsame Stücke zum Thema "Zirkus" erarbeitet, die letztlich ein Programm für eine neue Präsentation am Tag der offenen Tür der Musikschule ergab.

Ergebnisse und Konsequenzen der Kooperation:
Aufführungen in der PRS und an der Musikschule

Dokumentation:
wöchentliche Evaluation im Teamunterricht der 6 Lehrkräfte, unterstützt durch das Projekt der Fakultät für Sonderpädagogik der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg; kontinuierlicher Austausch und Rückmeldung durch die Lehrkraft der PRS

Kontakt Kooperationspartner

Außerschulischer Partner: Musikschule der vhs Reutlingen
Kontaktperson: Karin Hurle (Leiterin der Musikschule)
Adresse: Spendhausstraße 6, 72764 Reutlingen
Fon: 07121/336-145
Fax: 07121/336-244
E-Mail: info@musikschule-reutlingen.de
Web: Homepage der Musikschule der vhs Reutlingen

Schule: Peter-Rosegger-Schule (Sonderschule für Geistigbehinderte)
Kontaktperson: Dr. Manfred Breitinger (Rektor)
Adresse: Sonnenstraße 58, 72760 Reutlingen
Fon: 07121/303-4521
Fax: 07121/303-4523
E-Mail: rosegger-schule@reutlingen.de
Web: Homepage der Peter-Rosegger-Schule