MUSIC & ACTION

Künstlerische Sparten: Theater
Beteiligte Partner: Musikverein Rotenburg (Wümme) e.V.; insgesamt 8 Schulen: Theodor-Heuss-Hauptschule Rotenburg, Haupt- und Realschule Sittensen, Realschule Rotenburg, Haupt- und Realschule Scheeßel, Haupt- und Realschule Sottrum, Realschule Visselhövede, Haupt- und Realschule Bothel, Haupt- und Realschule Lauenbrück
Teilnehmer: ca. 100
Zeitraum: vom 19.06.2006 bis voraussichtlich Dezember 2006
Intervall der Treffen: 1 mal wöchentlich bzw. nach Zeitplan nachmittags bis früher Abend
Ort: Rotenburg - Wümme (Niedersachsen)
MUSIC & ACTION

MUSIC & ACTION

MUSIC & ACTION




Zustandekommen der Kooperation:
der Impuls ging vom Musikverein Rotenurg (Wümme) e.V. aus

Kurzbeschreibung:
Musik und Action - das verspricht das gleichnamige multifunktionale, soziokulturelle Theaterprojekt des Musikvereins Rotenburg. Dazu haben sich Menschen aus verschiedenen öffentlichen und kulturellen Bereichen zusammengeschlossen. Um eine strukturierte Organisation einzuhalten und den einzelnen TeilnehmerInnen die Möglichkeit zu geben, sich nach Vorlieben und Stärken in das Projekt einzubringen, wurden Teams mit unterschiedlichen Aufgabenbereichen wie Koordination, Planung, Protokollführung, Finanzen, Medien und Promotion, Technik, Bühnenbild, Kostüme/Maske, Catering, DarstellerInnen, Gesang und Chor, Musikalische Begleitung/Bands gebildet. Jedes Team besteht aus Mitwirkenden aller Altersgruppen und arbeitet unter Koordination einer/s Teamleiterin/s selbstständig an seiner ganz speziellen Aufgabe.

Durch das Projekt soll Jugendlichen und nicht in Vereinen organisierten Personen, die Spaß an einer multikulturellen Projektarbeit haben, eine Plattform geboten werden, auf der sie ihre Träume und Vorstellungen verwirklichen können. Bei der Unterbreitung eines Angebotes zur Stärkung der Kreativität im kulturellen Bereich geht es nicht nur um die Musik oder das Theaterspielen, was gleichwohl im Vordergrund steht, sondern vielmehr auch um eine sinnvolle Freizeitgestaltung in einer funktionierenden Gemeinschaft. Durch das vielfältige Angebot von Arbeitsbereichen kann jeder seine individuellen Fähigkeiten und Stärken gezielt einsetzen und so dem Vorhaben zum Erfolg verhelfen. Bei der Zusammenarbeit lernen die Mitwirkenden Menschen aus anderen Kulturkreisen und sozialen Schichten kennen und respektieren. Hierdurch wird das selbstständige Handeln gefördert, Teamarbeit trainiert, soziale und fachliche Kompetenz verbessert sowie das Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen gestärkt. Der Sinn für Gemeinschaft und der Spaß an gemeinschaftlicher Arbeit sowie das Vertrauen in die eigene Leistung können neu entdeckt und weiter entwickelt werden.

Ergebnisse und Konsequenzen der Kooperation:
mindestens sechs Aufführungen eines Musicals oder Theaterstückes mit intensiver musikalischer Umrahmung sind geplant

Dokumentation:
kontinuierliche Dokumentation durch das Team; ca. 40 Artikel in der Presse avisiert (Erfahrungswert aus dem Vorprojekt); Interesse von Seiten regionaler Radio- und Fernsehanstalten sowie von Jugendmagazinen; geplante Radioreportage des NDR; ein freies Kamerateam (aktiv für RTL) hat bereits einen Bericht über die Entwicklung der Jugendlichen während der Projektphase angekündigt; Internetpräsenz

Kontakt Kooperationspartner

Außerschulischer Partner: Musikverein Rotenburg (Wümme) e.V.
Kontaktperson: Udo Brandt
Adresse: Königin-Christina-Str. 22; 27356 Rotenburg (Wümme)
Fon: 04261/84 60 45
Fax: 04261/84 60 46
E-Mail: udo.brandt@musikverein-rotenburg.de
Web: Homepage des Musikprojektes

Schule: insgesamt 8 Haupt- und Realschulen, u.a. Theodor-Heuss-Schule Rotenburg (hier stellvertretend aufgeführt)
Kontaktperson: Lüder Bischoff
Adresse: Gerberstr. 16, 27356 Rotenburg (Wümme)
Fon: 04261-81 82 0
E-Mail: Theodor-Heuss-Schule@t-online.de