Die lettische Odyssee

Künstlerische Sparten: interdisziplinär
Beteiligte Partner: Jugendkulturarbeit e.V.; Integrierte Gesamtschule Flötenteich (voll gebundene GTS)
Teilnehmer: 35 SchülerInnen
Mitarbeiter: 2 MitarbeiterInnen
Zeitraum: Sommer 2005 bis Dezember 2006
Intervall der Treffen: 1-2 mal wöchentlich nachmittags von 16.00-19.30 Uhr
Finanzierung: teilweise über Projektantrag
Ort: Oldenburg (Niedersachsen)

Zustandekommen der Kooperation:
auf Initiative des Vereins Jugendkulturarbeit

Kurzbeschreibung:
Auf Basis autobiografischen Materials wird in "Die lettische Odyssee" regionale wie europäische Geschichte wieder lebendig. In einem Theaterstück aus darstellendem Spiel und szenischer Reflexion bringen deutsche und lettische Jugendliche gemeinsam das Leben in Lettland, Fluchterfahrungen und das Ankommen und Leben in der Lettischen Kolonie auf die Bühne und machen es damit überprüfbar. Mit Hilfe von Protokollbögen sollen Übungen, Aufführungen, Diskussionen, Transport, Verpflegung und Unterkunft evaluiert und damit beschrieben werden. Zur Überprüfung des Projektes begleitet ein binationales Teilnehmer/Innen-Team das Projekt und protokolliert die Qualität des Tagesprogramms.

In Deutschland und Lettland ist jeweils eine Aufführung des deutschen Originals, in Lettland, Dresden und Oldenburg je eine Aufführung der binationalen Version des Theaterstücks vorgesehen. Aus dieser Arbeit entsteht eine gemeinsame Homepage, z.B. als Spiele- und Ideensammlung.

Ergebnisse und Konsequenzen der Kooperation:
Präsentation des Theaterstücks in drei Vorstellungen in Rezekne/Lettland, Dresden und in Oldenburg.

Dokumentation:
Überprüfung des Projektes durch binationales Teilnehmer/Innen-Team

Kontakt Kooperationspartner

Außerschulischer Partner: Jugendkulturarbeit e.V.
Kontaktperson: Dettmar Koch
Adresse: Auf dem Hock 6, 26125 Oldenburg
Fon: 0441/885 99 26
E-Mail: d.koch@jugendkulturarbeit.com
Web: Homepage des Vereins Jugendkulturarbeit

Schule: Integrierte Gesamtschule Flötenteich
Kontaktperson: Annegret Meyer
Adresse: Hochheiderweg 169, 26125 Oldenburg
Fon: 0441/931 98 21
Fax: 0441/931 98 98
E-Mail: igs-floetenteich gmx.de
Web: Homepage der Integrierten Gesamtschule Flötenteich