Ein Abenteuer kommt selten allein

Künstlerische Sparten: Medien
Beteiligte Partner: Offener Kanal Kassel (OKK); Grundschule Harleshausen (teilweise gebundene GTS)
Teilnehmer: 25 SchülerInnen der 1. Klasse
Mitarbeiter: 1 LehrerIn, 2 MitarbeiterInnen des Offenen Kanals Kassel
Zeitraum: 08.-12.05.2006 (Projektwoche)
Intervall der Treffen: täglich von 8.00 Uhr bis 11.30 Uhr
Finanzierung: Materialkosten von der Schule übernommen, den Rest trägt der OKK
Ort: Kassel (Hessen)
Thema: Kreativitätsförderung

Zustandekommen der Kooperation:
auf Initiative der Schule

Kurzbeschreibung:
Einen Trickfilm der besonderen Art haben SchülerInnen der Grundschule Harleshausen produziert. Mit aus Fotokarton selbst gestalteten Kulissen und Stabfiguren stellten sie sich dem spontanen Spiel, das mit der Trickbox filmisch festgehalten und anschließend vertont wurde. Mit einfachen Arbeitsweisen entstand somit ein kreatives Werk, das die Produktionsabläufe eines Trickfilmdrehs veranschaulicht.

Durch die eigene Produktion eines Trickfilms sollte darüber hinaus, die kritische Einstellung zum Medium "Film" ermöglicht werden. Die Aufnahmen mit der Trickbox, mit den Möglichkeiten der Nachbearbeitung sowie der demonstrierten Planbarkeit von Filmen zeigen die Unterschiede zwischen realem und fiktionalem Abbild.

Ergebnisse und Konsequenzen der Kooperation:
Minidisk, Präsentation der Minidisk, Ausstrahlung der Produktion auf dem OKK

Dokumentation:
Minidisk, Ausstrahlung im OKK

Kontakt Kooperationspartner

Außerschulischer Partner: Offener Kanal Kassel
Kontaktperson: Peter Sterzenbach
Adresse: Bahnhofsplatz 1, 34117 Kassel
Fon: 0561/920 09 20
Fax: 0561/92 00 92 22
E-Mail: info@ok-kassel.de
Web: Homepage des Offenen Kanals Hamburg

Schule: Grundschule Harleshausen
Kontaktperson: Henriette Leng (Lehrerin); Frau Fischer (Rektorin)
Adresse: Im Krauthof 1, 34128 Kassel
Fon: 0561/623 07
E-Mail: henrietteleng@t-online.de