CineKids - Förderung der Film- und Medienkompetenz für Grundschulkinder an der offene Ganztagsgrundschule

Künstlerische Sparten: Medien
Beteiligte Partner: Agentur SehSternchen; Erich-Kästner-Schule (offene GTS)
Teilnehmer: 20 Kinder in 2 Gruppen (1. und 2. Klasse sowie 3. und 4. Klasse)
Mitarbeiter: 1 Dipl. SozialpädagogIn und Kultur- und MedienpädagogIn; 1 ErzieherIn
Zeitraum: seit dem Schuljahr 2005/2006 laufend
Intervall der Treffen: wöchentlich, 14.30-16.00 Uhr
Finanzierung: durch den Verein zur Betreuung von Schulkindern; Stadt Oberhausen; Lichtburg Filmpalast
Ort: Oberhausen (Nordrhein-Westfalen)
Thema: Förderung der Medienkompetenz
CineKids

CineKids 2

CineKids 1




Zustandekommen der Kooperation:
auf Initiative der kooperierenden Partner, der Agentur SehSternchen, der Stadt Oberhausen und dem Lichtburg Filmpalast

Kurzbeschreibung:
Filme erleben, Filme verstehen, Filme machen. Wie Lesen und Schreiben zu den fundamentalen Kulturtechniken gehören, so bedeutet auch das Verstehen und Erkennen der Bildersprache die Teilhabe an der modernen Gesellschaft. "CineKids" richtet sich an Grundschulkinder der Offenen Ganztagsgrundschule und vermittelt die dazu erforderliche Medienkompetenz. Praktische Lernerfahrungen im Kino, Übungen, Spiele, Bastelleien stehen dazu genauso auf dem Programm wie Erfahrungen mit der Technik (Kamera, DVD-Player, Beamer etc.).

Filme vermitteln Identifikationsangebote und lebensweltliche Orientierung, sie liefern Unterhaltung und Information, bereiten Vergnügen und bieten spannende Geschichten, die zugleich eine Formulierung ihrer Zeit und ein Bild der Geschichte vermitteln können. Das Projekt fördert ein projektorientiertes, selbstständiges Lernen und den spielerischen Umgang mit dem Medium. Die Schärfung der Wahrnehmung und die Diskussion über die im Film vermittelten Inhalte, über ausgelöste Gefühle und Fantasien fördert die Kommunikation und bietet Möglichkeiten, das vorhandene technische Können bzw. Medien-Know-how der Kinder wie auch deren künstlerisch-assoziative Fähigkeiten zum Tragen kommen zu lassen.

Ergebnisse und Konsequenzen der Kooperation:
Präsentation erstellter Trick- und Kurzfilme in Anwesenheit der Kinder, Freunde, Eltern und LehrerInnen im Lichtburg Filmpalast

Dokumentation:
Dokumentation, Präsenz der Trickfilme und Arbeitsergebnisse auf der Internetseite

Kontakt Kooperationspartner

Außerschulischer Partner: Agentur SehSternchen
Kontaktperson: Anja Schmid
Adresse: Antonstraße 138, 46049 Oberhausen
Fon: 0208/88 43 43
E-Mail: info@seh-sternchen.de
Web: Homepage der Agentur SehSternchen

Schule: Erich-Kästner-Schule
Kontaktperson: Herr Große-Allermann
Adresse: Rothebuschstraße 21, 46117 Oberhausen
Fon: 0208/377 18 80
Fax: 0208/377 18 86
E-Mail: E-Kaestner-Schule@t-online.de