Musikbad Pyrmont Promenade

Künstlerische Sparten: Musik
Beteiligte Partner: Musikschule Bad Pyrmont e. V.; Humboldt-Gymnasium (offene GTS)
Teilnehmer: 40 SchülerInnen der 5.-13. Klassen
Mitarbeiter: DozentInnen der Musikschule, LehrerInnen der Schule
Zeitraum: August 2005 - April 2006
Intervall der Treffen: wöchentlich nachmittags von 14.00-15.30 Uhr; Zusatztermine
Finanzierung: Landesmittel und Sponsoren
Ort: Bad Pyrmont (Niedersachsen)
Thema: CD-Produktion mit Einbindung des kulturellen und geschichtlichen Umfelds
Musikbad Pyrmont Promenade

Musikbad Pyrmont Promenade 3

Musikbad Pyrmont Promenade 1

Musikbad Pyrmont Promenade 2




Zustandekommen der Kooperation:
auf Anfrage der Musikschule Bad Pyrmont e. V.

Kurzbeschreibung:
Anlässlich des 300-jährigen Jubiläums des "Musikbads-Pyrmont" wurde die aufgezeichnete Uraufführung Bad Pyrmonter SchülerInnen aus dem Jahr 1931 der Oper "Cress ertrinkt" von Wolfgang Fortner um Neuinszenierungen heutiger SchülerInnen ergänzt. Unter Leitung der Musikschule in Zusammenarbeit mit dem Orchester im Ganztagszentrum, dem Chor des Humboldtgymnasiums, dem Berliner CD-Label cfm Music und dem europäischen Spitzenorchester "Sinfonia Varsovia" entstand ein Mix aus alten und neuen Aufnahmen der klassischen Schuloper auf einer Jubiläums-CD. Dazu wurden die neuen Kompositionen, die in einem großen Konzerthaus aufgezeichnet wurden, in einen Zusammenhang mit den dazu gehörenden historischen Aufführungsorten gesetzt. Dadurch entstand ein musikalischer Stadtrundgang, dem die Auseinandersetzung mit der Musikgeschichte des Wohnortes und der Geschichte des Schulgebäudes der SchülerInnen vorausging.

Mit dem Projekt konnte die Identifikation mit der Musikgeschichte der Stadt transportiert werden, womit gleichzeitig eine Grundlage für neue zeitgenössische Projekte geschaffen wurde. Mit "Bad Pyrmont komponiert" wollen die Kooperationspartner im Dezember 2006 schließlich eine selbst komponierte Telemann-Oper mit dem Arbeitstitel "Tele-Vision" präsentieren.

Neben der Aufwertung des Schulzentrums als junge städtische Kulturstätte, haben auch die TeilnehmerInnen durch die Produktion einer eigenen CD Präsenz erreicht. Mit der Einladung in das Schloss Pyrmont anlässlich der Einweihung des beschilderten Stadtrundgangs fanden die SchülerInnen weitere Bestätigung ihrer Arbeit.

Ergebnisse und Konsequenzen der Kooperation:
CD mit Stadtrundgang; Führungen für Schulklassen; Präsentation der CD mit ausführlichem Informationsmaterial und Fotos von der Aufnahme; beschilderter Stadtrundgang

Dokumentation:
CD mit ausführlichem Informationsmaterial und Fotos von der Aufnahme

Kontakt Kooperationspartner

Außerschulischer Partner: Musikschule Bad Pyrmont e. V.
Kontaktperson: Arndt Jubal Mehring
Adresse: Humboldtstraße 30, 31812 Bad Pyrmont
Fon: 05281/94 96 88
Fax: 05281/94 96 87
E-Mail: musikschule@pyrmont.de

Schule: Humboldt-Gymnasium
Kontaktperson: Claudia Radtke
Adresse: Humboldtstraße 30, 31812 Bad Pyrmont
Fon: 05281/94 96 50
E-Mail: redaktion@humboldt-gymnasium.de