"Karneval der Tiere" - ein Projekttag für Grundschulen

Künstlerische Sparten: Musik
Beteiligte Partner: Bremer Philharmoniker GmbH; Schule an der Oslebshauser Herrstraße (voll gebundene GTS)
Teilnehmer: alle SchülerInnen der Schule
Mitarbeiter: 2 MitarbeiterInnen (wahlweise LehrerInnen, ErzieherInnen, SozialpädagogInnen, KunsttherapeutInnen, SportübungsleiterInnen) und MusikerInnen
Zeitraum: Sommer 2005
Intervall der Treffen: 1 mal wöchentlich, 14.30-16.00 Uhr; Projekttage
Finanzierung: Die Kosten für das Projekt tragen die Bremer Philharmoniker, mit Ausnahme der Transportkosten für die Musikinstrumente
Ort: Bremen (Bremen)
Thema: Pädagogische Freizeitgestaltung
Karneval der Tiere

Karneval der Tiere 1

Karneval der Tiere 3

Karneval der Tiere 2




Zustandekommen der Kooperation:
auf Anfrage der Schule

Kurzbeschreibung:
Mit einer umfassenden Konzeption zu "Karneval der Tiere" von Camille Saint-SaŽns haben die Bremer Philharmoniker ein groß angelegtes Projekt geschaffen, das einer Grundschule die Möglichkeit eröffnet, sich über mehrere Wochen auf verschiedenen musikalischen Aktionsebenen mit dieser berühmten Komposition auseinander zu setzen. Den MusikerInnen der Bremer Philharmoniker geht es dabei in erster Linie darum, allen SchülerInnen die Chance zu geben, sowohl aktiv hörend als auch selbst musikalisch agierend an einer abschließenden Aufführung dieses Werkes teilzunehmen. Das eigene Tun der SchülerInnen steht im Vordergrund, wenn es heißt Selbstbauinstrumente anzufertigen, eine Tanzgestaltung zu entwickeln, eine kleine Melodie zu textieren oder die entsprechenden Kostüme zur szenischen Darstellung einzelner Tiere herzustellen. Den individuellen Vorlieben der LehrerInnen und ihren Klassen sind dabei nahezu keine Grenzen gesetzt.

Begriffe wie "Nachhaltigkeit erzielen", Wert auf eine "individuelle Persönlichkeitsentwicklung" legen und "kreative Schlüsselkompetenzen ausbilden" werden von den Mitgliedern der Bremer Philharmoniker inhaltlich ernst genommen und nicht als populäre Schlagworte verstanden. Ihnen bedeutet es ein besonderes Anliegen, allen Lehrkräften einer Grundschule schon in der Vorbereitung des Projekttages eine so große Vielfalt an musikalischen Angeboten zu präsentieren, dass die Musik sowohl für sie selbst als auch für ihre SchülerInnen schnell zugänglich und auf verschiedenen Aktionsebenen erlebbar wird: Begeisterung für Musik und Musikinstrumente, Vermittlung von Instrumentenkunde, Singen und Sprechen, Musik und Bewegung, Schaffung von persönlichen Kontakten zwischen Kindern/MusikerInnen und Auseinandersetzung mit dem Lerngegenstand "Tiere".

Ergebnisse und Konsequenzen der Kooperation:
gemeinsame Abschlussaufführung in der Schule mit 18 MusikerInnen der Bremer Philharmoniker

Dokumentation:
Vergleichstest: Evaluation der Präsentationen mehrmals jährlich; individuelle Lern- und Entwicklungspläne für jede/n SchülerIn

Kontakt Kooperationspartner

Außerschulischer Partner: Bremer Philharmoniker GmbH
Kontaktperson: Marko Gartelmann, Koordinator Kinder und Jugendprojekte
Adresse: Suhrfeldstraße 19, 28207 Bremen
Fon: 0172/162 13 44
Fax: 0421/800 86 99
E-Mail: marko.gartelmann@ewetel.net

Schule: Schule an der Oslebshauser Herrstraße
Kontaktperson: Bossaler-Meyhofer
Adresse: Oslebshauser Herrstraße 115, 28239 Bremen
Fon: 0421/361 92 80
E-Mail: 089@bildung.bremen.de