Tanzprojekt - Projekt des Kulturamtes "Künstler an Schulen"

Künstlerische Sparten: Tanz
Beteiligte Partner: Tanzschule & Company (freiberufliche Künstlerin Amelie Jalowy), Jan-Daniel-Georgens-Schule (Städtische Schule für Lernbehinderte)
TeilnehmerInnen: wechselnde Teilnehmerzahl, mindestens 8 Schüler/innen zwischen 12 und 17 Jahren
MitarbeiterInnen: 1 Schulleiter, 1 Sozialpädagoge, 1 Tänzerin
Zeitraum: März 2004 bis Dezember 2005
Intervall der Treffen: 1 mal wöchentlich 12.15-13.15 Uhr
Finanzierung: durch den Träger des Ganztages (AWO Düsseldorf)
Ort: Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen)
Thema: Motivationsförderung, Integration

Zustandekommen der Kooperation:
Das Tanzprojekt wurde als Projekt des Kulturamtes "Künstler in Schulen" initiiert.

Kurzbeschreibung:
Der besondere Schwerpunkt dieses Projekts liegt auf dem motivationsfördernden Aspekten der tänzerischen Bewegung (Entladungsmöglichkeiten, Körperwahrnehmung und Gruppendynamik). Ziel ist es, Fördermöglichkeiten innerhalb der Schule zu schaffen, die durch den üblichen Lehrplan nicht geboten werden können. Die Schüler/innen sollen trotz Sprachprobleme zu kommunikativem Austausch gebracht werden. Zudem liegen weitere Schwerpunkte auf der Stärkung des Selbstbewusstseins und dem Einbezug des eigenen kulturellen Hintergrunds.

Ergebnisse und Konsequenzen der Kooperation:
Es hat eine Tanzvorstellung stattgefunden, die Erfolgserlebnisse bei den Jugendlichen erzielt hat.

Dokumentation:
Es liegt eine schriftliche Auswertung vor.

Kontakt Kooperationspartner

Außerschulischer Partner: Tanzschule & Company (freiberufliche Künstlerin Amelie Jalowy)
Kontaktperson: Rut Profe-Bracht
Adresse: Halle 27, Ronsdorferstr. 74, 40233 Düsseldorf
Fon: 02 11/49 53 461
Fax: 02 11/49 53 462
E-Mail: amelie.jalowy@amelie-jalowy.de
E-Mail: rut@multifusions.com
Web: Homepage von Amelie Jalowy

Schule: Jan-Daniel-Georgens-Schule (Städtische Schule für Lernbehinderte)
Kontaktperson: Herr Roemermann, Sozialpädagoge bei der AWO
Adresse: Oberbilker Allee 244, 40227 Düsseldorf
Fon: 02 11/89 96 391
Fax: 02 11/54 45 371
E-Mail: roemerlux@web.de