Klassenunterricht auf Streichinstrumenten

Künstlerische Sparten: Musik
Beteiligte Partner: Musikschule des Emslandes, Bernhardschule Sögel (offene Ganztagsgrundschule)
TeilnehmerInnen: 12-25 Kinder pro Gruppe
MitarbeiterInnen: Musikschullehrer/in
Zeitraum: laufend
Intervall der Treffen: bis zu 2 mal pro Woche
Finanzierung: Elternbeitrag (25 Euro)
Ort: Sögel (Niedersachsen)







Kurzbeschreibung:
In diesem Projekt geht es um das Erlernen von Streichinstrumenten. Der Kassenunterricht beginnt in der 2. Klasse und dauert ein Jahr.

Vor Beginn des Kurses werden den Kindern die Instrumente in einem kleinen Konzert vorgestellt. Bei der Anmeldung wird dann eine Wunschreihenfolge von drei Instrumenten angegeben, aus denen die Lehrkräfte das für die Schüler/innen geeignete Instrument auswählen.

Unterrichtsziele sind das Erlernen eines Streichinstruments in Grundzügen und die Vermittlung von Grundausbildungsinhalten. Eine Vorbildung wird nicht erwartet und eine Auswahl der Kinder findet nicht statt. Die Kinder erlernen ihre Instrumente im Rahmen von Orchesterproben und praktizieren so von Anfang an das musikalische Zusammenspiel.

Ergebnisse und Konsequenzen der Kooperation:
Wenn der Kurs abgeschlossen ist, können die Kinder sich in kleineren Gruppen in der Musikschule anmelden.


Kontakt Kooperationspartner

Außerschulischer Partner: Musikschule des Emslandes
Kontaktperson: Herr Kummer
Adresse: Kleiststr. 7, 49716 Meppen
Fon: 059 31/98 060
Fax: 059 31/98 06 66
E-Mail: Musikschule.des.Emslandes@ewetel.net
Web: Homepage der Musikschule des Emslandes

Schule: Bernhardschule Sögel (offene Ganztagsgrundschule)
Adresse: Clemens-August-Str. 9, 49751 Sögel
Fon: 059 52/512
Fax: 059 52/98 043
E-Mail: Bernhardschule.soegel@t-online.de
Web: Homepage der Bernhardschule Sögel