Titel: Der Drache und die Blütenfee -
Musik- und Bewegungstheater mit dem Rhythmiktheater MOBILI


Künstlerische Sparten: Theater
Beteiligte Partner: Rhythmiktheater MOBILI / Musikschulorchester Stadt Esslingen / diverse Grundschulen
TeilnehmerInnen: Grundschüler, Teilnehmerzahl unbegrenzt - nach Absprache
MitarbeiterInnen: 2
Intervall der Treffen: Einmalig, durchaus aber auch als längerfristiges pädagogisches Projekt möglich
Finanzierung: Die Schule oder ein Förderverein tritt als Veranstalter auf. Die finanzielle Regelung erfolgt meist über einen Unkostenbeitrag der Kinder, oft aber auch mit Geldern von seiten eines Fördervereins, oder über eine Mischfinanzierung von schuleigenen Mitteln, Förderverein, Unkostenbeitrag der Kinder
Thema: Gender


Der Drache und die Blütenfee



Zustandekommen der Kooperation:
Auf Anfrage der jeweiligen Grundschulen oder des Rhythmiktheaters MOBILI .Es gab bisher zahlreiche erfolgreiche Gastspiele an verschiedenen Grundschulen. Unsere umfangreiche pädagogische Begleitmappe wird den Gastspielschulen kostenlos für Vor- und/oder Nachbereitung überlassen. Die Mappen können von Schulen, die unabhängig von uns an "Ferdinand, der Stier" oder dem Thema "Friedliche Selbstbehauptung" arbeiten wollen, auch separat bestellt werden. Ein längerfristiges pädagogisches Projekt wurde bisher nicht angefragt, könnte aber (siehe unten) durchaus realisiert werden. Wir verstehen uns in erster Linie als professionelles Theater, das Musik- und Bewegungstheater für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Schulen, Kulturzentren, Kleintheatern und auf Festivals aufführt. Darüberhinaus bieten wir pädagogische Begleitprogramme an. Alle Darsteller verfügen auch über eine pädagogische Ausbildung, ebenso die Mitverfasserin unserer pädagogischen Beglietprogramme aus dem Bereich Werken und Bildende Kunst.

Ort:
Die Schule muß über einen geeigneten Aufführungsraum verfügen, Spielfläche ca. 4,5 x 7,5m oder größer, Platz für die Zuschauer. Oft werden auch kirchliche oder kommunale Räumlichkeiten (Gemeinde- oder Kulturzentrum, Jugendhaus etc.) genutzt. Die technische Einrichtung (Licht, Ton, Raumgestaltung) wird vom Rhythmiktheater MOBILI geleistet.

Vorbereitung:
Bei einem längerfristigen pädagogischen Projekt wäre eine methodisch-didaktische Einweisung und Begleitung der Lehrkräfte, aber auch die eigenverantwortliche Durchführung von einzelnen Einheiten denkbar. Dabei würde von unserer Seite die Rhythmik im Zentrum stehen. Wir kooperieren bei unseren pädagogischen Begleitprogrammen aber auch mit einer Werk- und Kunstpädagogin.

Kurzbeschreibung:
Eine fantastische und verrückte Geschichte übers Hänseln und Ärgern, über kluge Sprüche und dumme Gedanken, über Gegensätze und Gemeinsamkeiten. Mit Flöten-, Tuba und balinesischer Bremsscheibenmusik, in Improvisationenen und frei nach Tschaikowski, Rimsky-Korsakoff, Deep Purple, den Rolling Stones...

Der Drache und die Blütenfee werden beide wegen Ihrer schrecklichen Namen "Lindwurm" und "Schmetterling" gehänselt und geärgert. Erst nach den gefährlichen Experimenten und Untersuchungen des seltsamen Drachendoktors, mit Hilfe von Hummels fantastischer Flugmaschine und den orakelhaften Ratschlägen der schlauen Klapperschlange finden die beiden in der fernen Großstadt zueinander und lösen gemeinsam ihr Problem.

Gesellschaftliche, sozialpädagogische Themenstellungen
- Sich Hänseln und Ärgern, Gegensätze und Gemeinsamkeiten
- Gender

Methodischer Ansatz Priorität auf der praktischen Ebene, Partner- und Gruppenarbeit in Musik, Bewegung, Sprache, Werken und Bildende Kunst . Einbeziehung von Alltagsmaterialien. Ausstattung der Schule spielt keine entscheidende Rolle.

Ergebnisse und Konsequenzen der Kooperation:
Tolle Rückmeldungen für die Aufführungen von den beteiligten Lehrer- und SchülerInnen

Dokumentation:
Presse-, Info- und Videomaterial von Rhythmiktheater MOBILI
Hompepage des Rhythmiktheaters MOBILI


Kontakt Kooperationspartner

Außerschulischer Partner: Rhythmiktheater MOBILI
Kontaktperson: Ulrike Munz
Adresse: Rosenstr. 6, 73770 Denkendorf
Fon: 0711 - 3460440
Fax: 0711 - 3455620
E-Mail: rhythmiktheater@aol.com

Name der Schule:z.B. Auwiesenschule
Kontaktperson: Frau Schmidt
Adresse: Auwiesen 1, 72654 Neckartenzlingen
Fon: priv 07121 - 577525 oder Schule 07127 - 924017